Anzeige

Ansbach: +++ Mit falschen Personalien Ware bestellt +++

Ein 23-Jähriger erstattete am Freitag, 11.01.2019 Strafanzeige bei der Polizeiinspektion Ansbach wegen Betruges.
Ein bislang Unbekannter errichtete mit den Personalien des Anzeigeerstatters ein Kundenkonto im Internet. Hierüber bestellte er verschiedene Artikel. Insgesamt wurden Artikel im Wert von 113, 80 Euro bezogen und per Lastschriftverfahren von dem Girokonto des Geschädigten eingezogen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurden polizeiliche Ermittlungen, insbesondere zur Ermittlung des Tatverdächtigen und der Feststellung der bestellten Ware, aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige