Anzeige

Ansbach: +++ Matratze brannte +++

Am Montag, 24. September, 21:50 Uhr, entzündete sich in einem Mehrfamilienhaus in der Nürnberger Straße eine Matratze, weil der 30-jährige Wohnungsinhaber versehentlich einen Aschenbecher umgeworfen hatte und dies unbemerkt blieb. Der installierte Rauchmelder löste Alarm aus, sodass der Vermieter den Brand bemerkte und diesen selbst löschen konnte ohne dass Personen- oder Gebäudeschaden entstand. Gegen den 30-jährigen Wohnungsinhaber wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige