Anzeige

Ansbach + Lehrberg + Weidenbach: +++ Verkehrsunfälle +++

Lehrberg: Am Sonntag, 26. Juni 2022 um 11:50 Uhr, fuhr ein 57-Jähriger mit einem VW Bus auf der Kreisstraße AN10 von Kühndorf in Richtung Rößhof. Hier kam er wegen Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Wasserabfluss. Am Pkw entstand hierbei Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Die Schadenshöhe an dem Wasserabfluss muss noch ermittelt werden

Weidenbach: Am Sonntag, 26. Juni 2022 um 09:55 Uhr, befuhr ein 60-Jähriger mit einem Kleintransporter Opel Movano die Straße „Am Sportplatz“ stadteinwärts. Da der 60-Jährige sich verfahren hatte, wollte er wenden, dabei übersah er eine hinter ihm fahrende 19-Jährige mit einem Pkw Opel Astra. Bei dem Zusammenstoß wurde keiner der beiden Fahrzeugführer verletzt. Am Kleintransporter wurde die Heckklappe beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro. An dem Pkw Opel Astra der 19-Jährigen wurde die Fahrzeugfront beschädigt, hier beläuft sich der Sachschaden auf circa 1.500 Euro

Ansbach: Insgesamt rund 8.000 Euro Sachschaden, so die Schätzung der Polizei, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag, 25.06.2022 gegen 11:25 Uhr, auf der Bundesautobahn A 6. Ein 70-jähriger Pole wechselte mit seinem Pkw im Bereich des Parkplatzes „Silberbach – Nord“ den Fahrstreifen und touchierte seitlich dabei ein neben ihm fahrendes Auto, das ein 35jähriger aus dem Landkreis Meißen in Sachsen steuerte. Beide Fahrer sowie ihre Mitfahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Quelle: (Verkehrs)Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige