Anzeige

Ansbach: +++ Fahrschülerin in Unfall verwickelt +++

Am Montag, 18.09.2017, 11:30 Uhr, befuhr eine 24-jährige Fahrlehrerin mit ihrer 28-jährigen Fahrschülerin die Rettistraße in Richtung Hennenbach und wollte nach links in den Parkplatz des TÜV einbiegen.
Hierzu musste die Fahrschülerin zunächst wegen Gegenverkehrs anhalten, hinter dem Fahrschul-Pkw kamen zwei weitere Fahrzeuge zum Stehen. Als die Fahrschülerin abbiegen wollte, weil ein Pkw des Gegenverkehrs, geführt von einer 35-Jährigen, anhielt, um ihr diesen Abbiegevorgang zu ermöglichen, kam von hinten ein 77-jähriger Rentner mit einem Pkw Opel Omega und stieß mit dem Fahrschul-Pkw, einem VW Golf, zusammen. Hierbei wurde niemand verletzt. Am Pkw des Rentners entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro, der Sachschaden am Fahrschul-Pkw beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige