Anzeige

Ansbach: +++ Fahndungstreffer +++

Im Rahmen einer Unfallaufnahme  überprüften die Ordnungshüter auch die vier Mitfahrer in den beiden unfallbeteiligten Autos.

Dabei stellten sie fest, dass einer aus dem Quartett, ein 33-jähriger Türke, der in Frankreich lebt, von den Polizeibehörden in Italien wegen Verstößen gegen das Ausländerrecht gesucht wird und zur Personenfahndung ausgeschrieben worden ist.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige