Anzeige

Ansbach: +++ Diebstahl durch Fahrer eines Kurierdienstes +++

Zwei Fahrer eines Kurierdienstes, ein 22-jähriger und ein 24-jähriger Rumäne, haben sich am Freitagabend, 26.11.2021 offenbar an den Paketsendungen, die sie zuzustellen hatten, bedient.

Ihr Chef erhielt abends gegen 22:30 Uhr eine Kurznachricht von einem der Beiden. Demnach hätte sie ihren beiden Kurierfahrzeuge auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes, am östlichen Stadtrand von Ansbach, abgestellt und die jeweiligen Fahrzeugschlüssel an den Kleintransportern zurück gelassen.

Gleichzeitig wurde ihm mitgeteilt, dass das Duo kündigt und nicht mehr zur Arbeit komme. Der 30-Jährige stieß wenig später dann tatsächlich auf die beiden Lieferwagen. Im Laderaum fand er zum Teil geöffnete Pakete, deren Inhalt geleert worden war. Zum Teil fehlten auch ganze Paketsendungen. Der Wert der Beute, die den beiden Dieben in die Hände fiel, kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die zwei Tatverdächtigen, die keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet haben, sind derzeit flüchtig und unbekannten Aufenthalts. Gegen sie wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, sowie wegen Verletzung des Post- und Briefgeheimnisses in die Wege geleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige