Anzeige

Ansbach: +++ Beleidigung von Polizei und Passanten – Betrunkener Mann pöbelt Unfallbeteiligte und Polizei an +++

Am Samstagabend, 01.10.2022 war eine Polizeistreife gegen 21:15 Uhr in der Karlstraße gerade mit der Aufnahme eines Unfalls beschäftigt, als ein sichtlich angetrunkener 50-Jähriger vorbeikam und anfing die eingesetzten Beamten und Unfallbeteiligten zu beschimpfen.

Bemühungen der Polizisten ihn zu beruhigen machten den völlig unkooperativen Mann nur noch aggressiver, was in Beleidigungen und Bedrohungen gegen alle vor Ort befindlichen Einsatzkräfte und Passanten gipfelte.

Mit einer zwischenzeitlich hinzugerufenen zweiten Streife musste der uneinsichtige Beschuldigte letztlich in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht werden. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert weit über ein Promille, was auch aufgrund des bis dahin an den Tag gelegten Verhaltens des 50-Jährigen eine Ausnüchterung in den Hafträumen der Polizeiinspektion Ansbach zur Folge hatte. Im weiteren Verlauf wird der Beschuldigte nun wegen Bedrohung und Beleidigung zur Anzeige gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige