Anzeige

Ansbach + Aurach: +++ Wildunfälle +++

Am Donnerstag, 20.05.2021 wurden der Verkehrspolizei Ansbach zwei Wildunfälle auf der Bundesautobahn A 6 gemeldet.

Dabei entstand nach Schätzung der Ordnungshüter insgesamt rund 7.000 Euro Sachschaden. Die unfallbeteiligten Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Auslöser in beiden Fällen war Rehwild. Sie ereigneten sich mittags, gegen 11:30 Uhr, und am Abend, gegen 21:50 Uhr.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige