Anzeige

Ansbach: +++ Auffahrunfall +++

Drei Fahrzeuge beteiligt

Am Dienstag, 27. November, 11:40 Uhr fuhr eine 20-Jährige mit einem Pkw Fiat Punto vom Klinikum kommend in Richtung Brücken-Center. Auf der Rügländer Straße musste sie verkehrsbedingt an einer roten Ampel anhalten. Hinter der 20-Jährigen fuhr eine 42-Jährige mit einem Pkw Seat Alhambra, die den Bremsvorgang der 20-Jährigen zu spät bemerkte und mit ihrem Pkw auf den Pkw der 20-Jährigen auffuhr. Die 20-Jährige wurde dann auf einen vor ihr stehenden Pkw VW Touran eines 32-Jährigen geschoben. Bei dem Auffahrunfall wurde niemand verletzt. Am Pkw Seat Alhambra der 42-jährigen Unfallverursacherin entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Am Pkw Fiat Punto der 20-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Der Sachschaden am VW Touran beträgt ca. 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige