Anzeige

Ansbach: +++ Alkoholisiert, aggressiv und uneinsichtig +++

Das ungebührliche Verhalten eines 29-jährigen machte am Freitag, 07.06.2019 gegen 03:00 Uhr einen Polizeieinsatz am Martin-Luther-Platz erforderlich.
Die Angestellte einer Bar verständigte die Polizei darüber, dass ein Gast „sich daneben benimmt“ und freiwillig nicht gehen möchte. Bei Eintreffen der polizeilichen Einsatzkräfte konnte der sichtlich alkoholisierte 29-jährige bereits außerhalb der Bar angetroffen werden. Nachdem er sich immer noch uneinsichtig zeigte forderten die Beamten ihn auf das Feld zu räumen und erklärten ihm die weiteren Folgen, falls er weiterhin ein solch aggressives und uneinsichtiges Verhalten an den Tag legen würde, was zumindest für diesen Moment die Situation beruhigte.
Wenige Minuten nachdem die Sachlage geklärt schien ging erneut ein Anruf bei der Polizeieinsatzzentrale ein, in dem mitgeteilt wurde, dass vorgenannter Delinquent für Ärger im Umfeld der Bar sorgen würde. Im Rahmen einer erneuten Anfahrt konnte der Alkoholisierte abermals angetroffen werden. Sein wiederum gezeigtes hitziges und streitsüchtiges Verhalten machte nun eine polizeiliche Gewahrsamnahme erforderlich.
Bei seiner späteren Entlassung aus den Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Ansbach zeigte sich der Betroffene nochmals von „seiner besten Seite“ und bedrohte eine 31-jährige Polizeibeamtin u. a. mit dem Tode und beleidigte sie auf unflätigste Art. Dies hat nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren für den 29-jährigen zur Folge.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige