Anzeige

AdventsSonnenZeit – Ehrenamt: Ein gutes Gefühl

Heute möchten wir Euch Belinda Lengenfelder vorstellen. Auch sie engagiert sich ehrenamtlich in der Freiwilligenagentur SonnenZeit – und zwar im Rahmen eines sogenannten Freiwilligendienstes.

Währenddessen gestaltet sie spannende Projekte mit, hilft bei organisatorischen Abläufen und unterstützt, wo sie nur kann – zum Beispiel bei der Vorbereitung der neuen Freiwilligen-App Integreat, die nun seit Mitte November für Ansbach verfügbar ist. Die 21-Jährige hat außerdem ein geschicktes Händchen für kreative Bastelarbeiten: Beim wöchentlichen Handarbeitstreff fertigt sie regelmäßig Deko-Artikel an, welche anschließend im KreativLaden zum Verkauf stehen.

Das Ehrenamt gibt Belinda ein gutes Gefühl: „Ich bin gern eine Hilfe für die Mitarbeiter hier.“ Und auch im Bekanntenkreis bewundert man sie für das soziale Engagement. Für ein eigenes Ehrenamt konnte Belinda ihre Freunde aber bisher noch nicht begeistern. „Die haben schon ihre eigene Arbeit“, bedauert sie. „Aber was nicht ist, kann ja noch werden.“ – APROPOS!:

Aktiv werden

Du hast tolle Ideen, ein bisschen Zeit und möchtest Ansbach mitgestalten? Du hast eine Begabung und möchtest etwas davon weitergeben? Du möchtest andere Menschen mit deinem Wissen bereichern? Dann melde dich bei Sylvia Bogenreuther von der SonnenZeit Freiwilligenagentur.

Anzeige