Anzeige

AdventsSonnenZeit – Die kleinen Dinge im Leben.

Selina Barthelmeß besucht derzeit den sozialen Zweig der Fachoberschule in Ansbach. Nach dem Fachabitur möchte sie Soziale Arbeit studieren und mit Jugendlichen arbeiten.

Das Praktikum, als einen Teil der schulischen Ausbildung, absolviert sie in der Freiwilligenagentur SonnenZeit. Neben den dort anfallenden Verwaltungstätigkeiten begleitet Selina unter anderem auch die Treffen im MehrGenerationenHaus. Vor Kurzem hat sie sogar eine ANkommenspatenschaft für eine Geflüchtete aus Syrien übernommen.

Engagement ist keine Frage des Alters

Die 19-Jährige geht mit gutem Beispiel voran: Sie hat schon ehrenamtlich in einer Wäscherei gearbeitet, war im Seniorenheim tätig und hat Gottesdienste für Jugendliche organisiert. Von ihrer Arbeit erhofft sie sich, neue Leute sowie andere Kulturen kennenzulernen. Und natürlich will sie auch anderen Menschen helfen.

Wer Selina trifft, erkennt sofort ihre offene und fröhliche Art. Deswegen ist ihr Lebensmotto wohl auch: „Man muss sich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen.“

Aktiv werden

Du hast tolle Ideen, ein bisschen Zeit und möchtest unterstützen? Du hast eine Begabung und möchtest etwas davon weitergeben? Du möchtest andere Menschen mit deinem Wissen bereichern? Dann melde dich bei Sylvia Bogenreuther von der SonnenZeit Freiwilligenagentur.

Anzeige