Anzeige

11. Benefizkonzert der Hilterhaus Stiftung findet doppelt statt

Ansbach, 11.09.2020 – Das 11. Benefizkonzert für bedürftige Kinder in und um Ansbach am 3. Oktober 2020 steht „vor der Tür“. Trotz Corona-Zeiten will es die Kirchengemeinde St. Gumbertus mit Unterstützung der Hilterhaus Stiftung und der Sparkasse Ansbach wagen und damit ein positives Zeichen setzen.

Das Konzert kann wegen der Schutzmaßnahmen nur mit 150 Zuhörer stattfinden, die sich anmelden müssen. Deshalb werden zwei Konzerte veranstaltet, und zwar um 15 Uhr und 18 Uhr.

Keine Beschränkungen gibt es beim Programm, das wieder anspruchsvoll-unterhaltsam gestaltet ist, Abwechslung bietet und dessen Ansatz die Zukunft der Konzertreihe zeigt.

Wegen der besonderen Umstände wird in diesem Jahr auf einen Eintritt verzichtet, um Spenden für den guten Zweck wird gebeten.


Quelle: Hilterhaus Stiftung

 

 

Anzeige